Aktuelles


Nächste Info-Nachmittage :

Do. 7. Dezember 2017 um 14.00 Uhr
Do. 1. Februar 2018 um 14.00 Uhr

Für alle, die über Schule und Kita mehr wissen wollen, bieten wir Info-Nachmittage an – in der Regel am ersten Donnerstag im Monat.  Am Info-Nachmittag werden sie von Mitgliedern des pädagogischen Teams in Konzept und Alltag von Schule und Kindertagesstätte eingeführt. Anschließend können sie bei einem Rundgang im lockeren Gespräch einen Blick in unser Haus und in den Garten werfen. Wer später als 14 Uhr kommt, verpasst Teile der Einführung.

Anmeldung und Fragen bitte per E-Mail an die AufnahmeAG.

IN_FSM_JDo_A4-1


Projekt Dezember 2017 in der FSM

Was ist denn hier los? Was machen die Kinder nur?

An der FSM herrscht seit drei Wochen geheimnisvolle Stimmung…

Auflösung folgt 🙂

 


Weihnachtswerkstatt 2017

Schön war es wieder und irgendwie ziemlich bunt.


 


Herbst 2017 in der KiTa

     

Wir genießen die wenigen Sonnenstunden noch draußen beim Kürbisaushöhlen und beim Waldtag. Was gibt es da alles zu entdecken?

Wir verbringen wieder mehr Zeit drinnen beim Schäumen oder bei unserem Tierpark im Bauraum 😉

 


 Der nächste Infotag am 2.November 2017 wird einer der besonderen Art….

 

 


KiTa-Hund-Projekt

Jetzt im neuen Kindergartenjahr hat unser neues Kreativ-Angebot begonnen, das immer dienstags stattfindet. Zum Anlass haben wir die Einführung der tiergestützten Pädagogik durch unsere Hunde-Clara genommen. Durch das ästhetisch Tätig-sein möchten wir den Kindern die Möglichkeit geben, dieses Tier besser verstehen zu können, mehr darüber zu erfahren und gegeben falls Ängste abzubauen. Hier ein kleiner Einblick darüber, was wir bereits gemacht haben.

Hunde-Hütte gestalten

Hunde-Portrait


Zuwachs in der KiTa

Im Frühjahr 2017 haben wir angefangen die kleine Hunde-Clara, die bei einer unserer Erzieherinnen mit ihrer Mama wohnt, in die KiTa einzugewöhnen.  Am Waldtag darf sie nun jede Woche mitkommen.

 

 


Was haben wir bei der Rucksackschule gemacht?

Der Bericht gibt doch einigen Aufschluss:


Wie geht eigentlich Physik?

Ausflug in die Uni. Im Physik-Institut hat eine Gruppe Schulkinder Labore erkundet, sich Experimente erklären lassen, im faradayischen Käfig Schutz gesucht und dem Laser in die Augen geblickt – mit Schutzbrille natürlich.
Vielen Dank an Prof. Dr. Koch, Dr. Rahimi-Iman und Herrn Kriso von der Arbeitsgruppe Experimentelle Halbleiterphysik sowie Herrn Otto von der Hörsaalvorbereitung, und natürlich an Maya Strobel, die das alles so schön eingefädelt hat.

 


Rucksackschule unterwegs

Die Jüngere Schulgruppe probiert dies gerade aus. Wir packen alles was wir zum Lernen brauchen in unsere Rucksäcke und ziehen morgens los. Bisher waren wir im Heiligen Grund, haben die Schafherde getroffen, freilaufend. Schafe wie Kinder.
Kräuterschule gemacht, Tee gekocht, Englisch geübt, Geburtstag gefeiert, unsere Hefte mit Erlebnissen und Fotos gefüllt. Jedes Kind hat ein kleines Expertenwissen vorbereitet. Heute haben wir etwas darüber gehört, wie Tauben sich orientieren. Morgen nehmen wir einen Kompass mit und probieren aus, Taube zu sein. Keine Ahnung wie das geht. Macht nichts. Wir lernen.


Große Bühne, großer Applaus

„Peter und der Wolf“

Konzert der Jungen Marburger Philharmonie unter der Leitung von Lukas Rommelspacher und der Mitwirkung von Kindern der Freien Schule Marburg im Erwin-Piscator-Haus. Vor 1000 Zuschauern. Ausverkauft!

 

Der Link zur OP-Jugendredaktion:
http://www.op-marburg.de/OP-extra/Schueler-lesen-die-OP-2017/Mir-war-erst-mal-nur-schlecht


Eine kleine Vogelschutzwarte
Im Stadtwald, etwa 20min vom Schulgelände, steht eine kleine bisher ungenutzte Waldhütte. Zusammen mit dem zuständigen Walpädagogen Florian Zilm kann die Freie Schule Marburg eine Patenschaft für diese Hütte übernehmen. Dabei ergeben sich vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten im Rahmen der Nachbetreuung und auch darüber hinaus. Im Vordergrund steht dabei eine langfristige, naturschutzbetonte sowie waldpädagogische Betreuung und Nutzung der Hütte.

Das ganze Projekt


In 80 Tagen um die Welt

Theaterstück freiest nach Jules Verne

80Tage_web

 Mittwoch, 21. Dez. 2014 um 14.30 Uhr in der Arena


Vorlesetag 2016

Besuch von unserer Landtagsabgeordneten Angela Dorn-Rancke

Jedes Jahr gibt es im November den nationlen Vorlesetag. Das nehmen prominente aus Kultur, Gesellschaft und Politik zum Anlass in Schulen, Kindertagesstätten oder Bibliotheken Kindern aus Büchern vorzulesen. Dieses Jahr hat uns Angela Dorn-Rancke (Bündnis’90/Die Grünen) besucht und den Kitakindern aus dem Bilderbuch „Hast du Angst? fragte die Maus“ von Rafik Schami und Kathrin Schärer vorgelesen. Schön war’s.

 Angela_Dorn_Vorlesetag_web


Weihnachtswerkstatt – Tag der offenen Tür –

Sonntag, 20. November 2017 um 14.00 – 17.00 Uhr

 Seidenmalerei, Indischer Stoffdruck, Bienenwachskerzen selbst rollen, Pfefferkuchenhäuser bauen, Adventpostkarten, Kaffee, Kuchen und und und …

Stollen16


Morgens um halb zehn in der jüngeren Schulgruppe

Jeden Tag aktuell!

Jüngere11_16


Sommerfest zum 30-jährigen Bestehen

Für die einen war es ein schönes Sommerfest. Für die Ehemaligen ein schönes Wiedersehen.

Schön war’s!

Fest_web


Vorbereitungen für Jubiläum laufen auf vollen Touren

Diese wunderschönen Schmuckschachteln haben die Schulkinder für das Jubiläumssommerfest hergestellt. Was da wohl rein kommen soll?
Wer es wissen will: 30 Jahre Freie Schule Sommerfest am 2. Juli ab 15.00 Uhr

 Pralinenschachteln

 


Und ab geht’s in die Schulfreizeit 2016

Diesmal zur Jugendburg Hessenstein in der Nähe vom Edersee.
Spiele, Projekte, Abenteuer und gemeinsames Heimwehtrösten.

Schulfahrt2016_web


Stiefelregal für unsere Kita

Unser Erzieher Ammar und der Kitavater Falko haben gemeinsam mit Kindern in der Stadtwerkstatt der Gemeinweseninitiative IKJG ein Stiefelregal gebaut. Die Stiefelhaken sind wie unsere Kinder: alle sind unterschiedlich.

Stiefel2


Winter

Winter hinter der Freien Schule. Bei Schnee wird unser Hügel zum Schlittenhügel.

Winter16_web

 


Steckenpferde

Steckenpferde werden nicht nur geritten. Vorher müssen sie gestopft werden.

Steckenpferde_15

 


Blätterdusche im herbstlichen Garten

Herbst


Frühling im Schulgarten.

Die Arbeit hat sich gelohnt!

Frühling2015

 


 

Monster in der Kita

„Monstertage“ in der Kita

Ein Kind brachte eines Morgens Monster-Ausmalbilder mit. Daraus entwickelte sich unser Monsterprojekt: Zunächst wurden die Bilder ausgemalt, die Kinder dachten sich eigene Monster aus, es entstanden Pappmaschee-Monster mit ihren jeweiligen Behausungen und gemeinschaftlich bauten wir ein Riesenmonster. Wir sangen Monsterlieder und lasen Monstergeschichten. Auch beschäftigten wir uns mit den Ängsten der Kinder und besprachen diese.

Monster in der Kita



Sauberhafter Kindertag in Hessen

Die Putzgruppe am 16. Oktober nach getaner Arbeit im Stadtteil

sauberhafter_kindertag_web

 


Großes Sommerfest in der Freien Schule

Samstag, 19. Juli 

ab 16.00 Uhr in der Anne-Frank-Straße

Mit dem Motto „spielen, tanzen, feiern“ verabschieden wir das zurückliegende Schuljahr. Unsere Sommerparty beginnt am Samstag, 19. Juli um 16 Uhr. Wir laden alle, Schüler/innen, Eltern, Ehemalige, Nachbarn und an unserer Arbeit Interessierte in die Anne-Frank-Straße zum Mitfeiern ein:

Sommerfest_web


Kitateam gewinnt Förderpreis

Das Kitateam hat bei einem Projektwettbewerb der Sparkasse Marburg-Biedenkopf ein Konzept für die Neugestaltung des Garderobenbereichs eingereicht. Das war wohl so überzeugend, dass die Kita mit einem Förderpreis von 3.000 € bedacht wurde. Herzlichen Glückwunsch an das Kitateam und Vielen Dank der Sparkasse Marburg-Biedenkopf


 

Experimente – Jüngere Schulgruppe Sommer 2013

    • In der Jüngeren Schulgruppe wurde nach den Sommerferien zwei Wochen in zwei Laboren gearbeitet.

anfasen untersagt

Tafelbild

die Jüngeren experimentieren

Zum Einen experimentieren die Kinder mit Eiern:
  • Wie schäle ich ein rohes Ei?
  • Wie kann ich ein Ei vergrößern oder verkleinern?
  • Warum fährt mein Eiboot mithilfe einer Kerze?

Zum Anderen führen die Kinder einen Säure-Basen Test durch:

  • Rotkohlsaft dient dabei als Indikator.
  • Enthält Cola eigentlich Säure?…
  • Wie reagiert Natron mit Essig?…

Säure-Basen-Test Eier in Essig

Säure-Basen-Test-2

 

    Zum Abschluss des Projektes führten die Laborantinnen und Laboranten ihre Versuche allen Jüngeren und Älteren Schulkindern vor und beantworteten enstehende Fragen.

 


Theater-Projekt 2013

Im Rahmen des Theaterprojekts im Sommer 2013 hat eine Gruppe von Schulkindern das Stück mit dem Titel „Der Wettbewerb“ selbst geschrieben und nur 2 Wochen lang geprobt. Sie haben die Kulissen selbst gebastelt und die Kostüme ausgesucht. Musikalisch begleitet hat sie dabei Uli auf dem Flügel. Es geht um einen Kochwettbewerb, der vom König ausgeschrieben wird. Die hochnäsige Tussi will nicht, dass der Gourmet-Koch den Wettbewerb gewinnt.     Sie entführt ihn und versucht, ihm das geheime Rezept für die gute Suppe zu entlocken. Der Koch verrät sein Rezept nicht. Er schreibt eine Hilfe-Botschaft, die von zwei Katzen gefunden wird und die die Tochter des Kochs benachrichtigen.       Der Koch wird daraufhin von seiner Tochter gefunden und mit Hilfe der Katzen und der Tochter der Tussi aus deren Gewalt befreit. Der Koch gewinnt den Kochwettbewerb und bekommt einen Sack voller Geld geschenkt. Die 15-Minütige Aufführung ist mit einem begeisterten Applaus der Eltern und Kinder belohnt worden. Jeder der Schauspieler bekommt außerdem die Videoaufnahme auf CD.


Parcour-Projekt Winter 2012/2013

Drei Studierende der Käthe-Kollwitz-Schule (Fachschule für Sozialpädagogik) haben zusammen mit Schulkindern ein Parcour-Projekt furchgeführt. sie waren über mehrere Wochen regelmäßig nachmittags in der Schule. Es hatten sich mehere Schulkinder eingewählt und mit den drei Studierenden Bewegungsparcours entworfen. Über die Ergebnisse wurde dann von allen gegangen, gelaufen und gehangelt.


 

Projekt: Forschertag 2012

Spinnenforscher Die jüngeren Schulkinder gehen nun einmal die Woche forschen. Ausgestattet mit Lupe und Fotoapparat begeben wir uns auf die Suche nach Spinnen und Spinnennetzen. Entstehende Fragen beantworten wir später in der Schule mithilfe der Bücher. Was unterscheidet Spinnen von Insekten? Welche Spinnentiere gibt es denn? Welche Spinne baut welche Netzform? Mal sehen, was uns nächste Woche vor die Lupe kommt…. In der Nähe der Schule sind auch andere Dinge zu sehen. Was wiegt Schnee?Die Forscher erkunden nun den Nordpol. Welche Spuren befinden sich dort im Schnee, wie sehen Schneeflocken unter der Lupe aus und wieviel Schnee braucht es in der Schüssel, bis diese genauso schwer ist, wie die, die mit Wasser gefüllt ist?

 

 


Waldspaziergang

Einige Schulkinder gehen regelmäßig zur Erkundung in den Wald. Es soll ein Waldbuch entstehen. Aufträge für den Wald Aufträge sollen bei der Erkundung des Waldes und beim Schreiben für das Waldbuch helfen. Es folgen einige Einträge aus dem Logbuch.         Kinder schrreiben im Wald 23.08.2012 „Wir haben ganz viele kleine Frösche entdeckt! Leider waren sie zu schnell für unsere Fotografen.“        30.08.2012 „PilzPilzemit roten Samthüten und eine Kröte wurden gesichtet!“ Die Förster Spieß Eiche 17.09.2012 „Wir haben im Walddickicht die Förster-Spieß-Eiche gefunden!? Es braucht sechs Kinder für eine Baumumarmung.“ Das fertige Waldbuch Das fertige Waldbuch

 

 

 


Eingefroren Hessens Freie Schulen fordern von der Landesregierung die  Zurücknahme der Nullrunden bei den Zuschüssen der drei vergangenen Jahre. Außerdem keine weitere Verschiebung der Novellierung der gesetzlichen Grundlage der Ersatzschulfinanzierung.


19. – 22. März 2012 Hörspielworkshop mit Daniel Sempf

Daniel Sempf Im Rahmen der 17. Hessischen Kinder- und Jugendtheaterwoche konnten die Kinder der Freien Schule Marburg zwei Workshops belegen. Nach dem Maskentheater im vergangenen Jahr ging es diesmal um Detektiv-Hörspiele. Die Leitung hatte Daniel Sempf von der Hörtheatrale Marburg.


Farbprojektwochen in der Kita

Blaue Woche Dieses Bild enstand bei der Besprechung in der Blauen Woche.


23. Januar 2012 um 11.00 Uhr

Lesung im Rahmen des Marburger Lesefestes mit Miriam Koch Miriam Koch Die Lesung mit Miriam Koch hat den Kindern sehr gefallen, nicht zuletzt weil sie auch selber mit Basteln und Malen aktiv werden konnten.

Freie Schule Marburg / 2013