Ziele

Ziele

Unsere pädagogischen Ziele

Wir arbeiten nach dem situationsorientierten Ansatz, der sich an den Interessen und Bedürfnissen der Kinder orientiert, die wir nach eingehender Beobachtung aufgreifen und mit ihnen weiterentwickeln. Sie haben so die Möglichkeit, ihr Erfahrungsfeld zu erweitern, ihre Persönlichkeit und ihre Stärken zu entfalten und individuell zu entwickeln. Im Zentrum unserer pädagogischen Arbeit steht jedes Kind als selbständige, neugierige, soziale und kompetente Persönlichkeit. Wir vertrauen dabei auf die inneren Wachstumskräfte der Kinder.

Dem Freispiel kommt eine große Bedeutung zu: Kinder können dabei ihre jeweilige Lebenssituation verarbeiten, soziale Interaktionen erproben, ihre Phantasie entwickeln. Sie lernen Konflikte auszuhandeln und Freundschaften aufzubauen.

Dafür benötigen Kinder ausreichend Platz und Räume mit gestaltbaren Materialien. Wir bieten mehrere große Funktionsräume: einen für alle Kinder jederzeit zugänglichen großen Bewegungsraum, einen Rollenspiel- und Verkleidungsraum, einen Bauraum, einen Rückzugsraum und die Küche als Treffpunkt zum Malen, Spiele spielen und gemeinsamen Essen.

Wir wollen Kindern die Möglichkeit geben umfassende Naturerfahrungen zu machen, ihre Umwelt kennenzulernen und für den Umgang mit ihr sensibel zu werden. Dafür haben wir unser großes naturnahes Außengelände mit vielfältigen Spielmöglichkeiten, außerdem alljährlich Waldwochen, eine Floßwoche und Ausflüge.

Einübung von Demokratie hat für uns einen hohen Wert. Wir pflegen in unserer Kindertageseinrichtung einen partnerschaftlichen und demokratischen Umgang miteinander. Den Kindern werden zahlreiche Möglichkeiten der Selbstbestimmung und Mitgestaltung geboten. Ebenso können sie die Grenzen der Freiheit erfahren und klare, selbstgesetzte Regeln entwickeln lernen.

Kita und Schule unter einem Dach sind als Lebensraum und Lernort gedacht, den die Kinder und Erwachsenen gemeinsam gestalten.

Freie Schule Marburg / 2013